• Home
  • Portrait
  • Galerie
  • Konzerte
  • Repertoire
  • Booking
  • Media
  • Fabian Grabert

    Fabian Grabert wurde 1988 als Sohn zweier Orchestermusiker in Freiburg i. Brsg. geboren. Nach dem frühen Erlernen des Klaviers begann er im Alter von 15 Jahren mit dem Posaunenspiel und entschied sich nach dem Abitur für ein Studium an der Musikhochschule Basel (Schweiz) bei Prof. Edgar Manyak. Dort schloss er sowohl seinen Bachelor als auch seinen Master mit Bestnoten ab und begann 2013 mit einem Aufbaustudium „Advanced Studies“ an seiner Heimathochschule in Freiburg bei Prof. Fabrice Millischer. Meisterkurse und Unterrichte bei Lehrern wie Joe Alessi, Prof. Jonas Bylund, Prof. Branimir Slokar, Prof. Ottmar Gaiswinkler und Prof. Adrian Mears unterstützten diese Studien. Seine rege Orchestertätigkeit ließ ihn bereits früh in Orchestern wie dem Rundfunk Sinfonieorchester Berlin, dem Sinfonieorchester Basel, oder dem Philharmonischen Orchester Freiburg unter namhaften Dirigenten wie Gerd Albrecht und Marek Janowski mitwirken und führten ihn u.a. nach Brasilien, die USA, sowie die großen Konzerthäuser Europas. Momentan ist er als stellvertretender Soloposaunist in der Württembergischen Philharmonie Reutlingen angestellt und wirkt regelmäßig in Orchestern und Ensemblen wie dem Orchestre Symphonique de Jura, Opera National du Rhin u.a. mit. Er ist als Kammermusiker im Freiburger Posaunenensemble tätig.